Mittwoch, 6. April 2011

Mehr Besucher durch Rechtschreibfehler

Nachdem mich die Nacht gerade nicht schlafen lässt, habe ich mich entschlossen meine Erkenntnis des Monats mit der Welt zu teilen.
Und zwar ist es, wie der Titel schon andeutet, möglich durch absichtlich herbeigeführte Rechtschreibfehler, Besucher auf seine Seite zu locken.
Dies funktioniert vor allem mit Ausdürcken und Wortkombinationen, bei denen sich Leute oft verschreiben. Besonders gut eignen sich hierfür Eigennamen oder kompliziertere Ausdrücke.
Nachprüfen lässt sich das Ganze, in dem man das absichtlich falsch geschriebene Wort bei Google eingibt. Erhält man nun (trotz Fehler) eine Reihe von Ergebnissen, kann man von der Rechtschreibfehler- Technik ruhig SEO- mäßigen Gebrauch machen.
Allerdings sollte man es mit den Fehlern nicht übertreiben, da ein Artikel ansonsten unseriös wirken könnte.

Hier noch ein kurze Beispiel (zur Verdeutlichung):
- Richtig: SEO Optimierung
- (absichtlich) Falsch: SOE Optimierung


Gutes Gelingen und lieben Gruß,
D. S.



Ähnliche Artikel:
Mehr Besucher durch interne Verlinkungen
Farbe Blau regt Leute zum Klicken an

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen