Sonntag, 25. November 2012

BendyBuds von Conley Giles

Auf Anfrage stelle ich euch heute eine recht interessante Idee vor: die BendyBuds!
Wer kennt diese Situation nicht? Man joggt unschuldig dahin, hört auf seinem MP3-Player/iPhone Musik, als eine unerwartete Bewegung einem die Kopfhörer aus den Ohren reißt und dem fröhlichen Treiben ein jähes Ende bereitet.
Wem dieses Problem ebenfalls Nerven kostet, der sollte sich mit den BendyBuds vertraut machen.

Was sind die BendyBuds?

Hinter dem Namen BendyBuds verstecken sich flexible Kopfhörer, die der Träger um die Bügel der (Sonnen)Brille oder seine Ohren wickeln kann. Dies wird mit Hilfe eines flexiblen Drahts, der ins Kabel der Kopfhörer eingearbeitet wurde, ermöglicht. Der Träger hat auf diese Weise die Freiheit, die Form der BendyBuds genau an das Ohr/die Sonnenbrille anzupassen.


Die BendyBuds wurden von Conley Giles entworfen, der dem Problem der herausgerissenen Kopfhörer mit seinem Modell entgegenwirken will. Das Standardmodell ist schwarz (siehe oben).

Unterstützung für BendyBuds

Wer sich genauer mit der Idee von BendyBuds auseinander setzen will, hat auf Vovation.com jetzt die Möglichkeit dazu. Interessenten können dabei ebenfalls einen kleinen finanziellen Beitrag zur Fundierung des Produkts beitragen.
Sind ausreichend finanzielle Mittel vorhanden, werden die BendyBuds in mehreren Farben, wie beispielsweise Violett, produziert:


Kontaktdaten:
BendyBuds Öffentlichkeitsarbeit: David Lowe
eMail: hi@originofcool.com
Webseite: http://vovation.com/campaign/detail/566

Facebook: facebook.com/bendybuds
Twitter: twitter.com/bendybuds

D. S.

Keine Kommentare:

Kommentar posten