Donnerstag, 29. November 2012

Scoopshot - Geld verdienen mit iPhone-Fotos

Sauron?!
Wer eine witzige, effiziente Alternative zu AppJobber sucht, sollte sich schnell die Scoopshot App von der P2S Media Group auf sein iPhone laden.

Einfaches Konzept, einfache Umsetzung

Die Hauptaufgabe bei Scoopshot besteht darin, den Eingangsbereich im Voraus bestimmter Lokale/Geschäfte zu fotografieren. Dabei muss man darauf achten, dass sich auf den Fotos keine Menschen oder Autokennzeichen befinden und eine entsprechend gute Belichtung vorhanden ist (Fotografieren im Nebel hat sich da als eher unvorteilhaft erwiesen - selbst getestet).
Nach dem Knipsen schickt man das Foto einfach ab und verdient mit etwas Glück und wenig Aufwand 1 €.

Mein Verdienst in der letzten Woche.

Erwähnenswert ist außerdem die Möglichkeit, interessante Geschehnisse (z. B. Brände, Raubüberfälle, Tornados, Einhörner) zu filmen oder zu fotografieren und diese zum Verkauf freizugeben; das Material darf dabei aber nicht älter als 48 Stunden sein.


Insgesamt gesehen, kann ich die kostenlose App Scoopshot auf jeden Fall weiterempfehlen, da man hiermit mit wirklich minimalem Aufwand sein Taschengeld aufbessern kann. Aufgaben sind im Übrigen zu Hauf und nahezu überall vorhanden (dies ist im Vergleich zu AppJobber ein großer Vorteil).


Viel Erfolg!
D. S.

Keine Kommentare:

Kommentar posten