Mittwoch, 25. Juni 2014

5 gratis iPhone Apps für den Alltag XXI - Fotografie

Diesmal stelle ich euch süße Apps aus dem Bereich Fotografie vor.


Neko Kamera
Eine Kamera, die in jedes Foto ein kleines süßes Kätzchen einfügt. Simpel & niedlich!


Slingshot

Diese App erlaubt dir das unkomplizierte Teile von wichtigen Momenten mit vielen Personen. Es ist sozusagen ein Feed, an dessen Kreation jeder einzelne beteiligt ist.


Super-Mo
Mit dieser Kamera kannst du Videos sowohl in Zeitlupe als auch in Zeitraffer abspielen.


SnapStill
Mit SnapStill kannst du ganz einfach Schnappschüsse von deinen Videos anfertigen.


Snap Clap
 Anstatt Selbstauslöser. Lege einfach das iPhone auf, klatsche in die Hände -> Foto!


D. S.

Dienstag, 24. Juni 2014

Nivea Shampoo gratis testen

Nivea stellt dir wiedermal neue Produktproben zur Verfügung.
Laut der Homepage des Unternehmens wurden sämtliche Haarpflegeprodukte mit einer neuen Formel versehen und können von Interessenten jetzt kostenlos getestet werden. 
Der Schwerpunkt hat der Hersteller bei diesen Produkten auf Volumen und Spliss-Repair gesetzt - ich selbst habe mir das Diamond Volume Shampoo bestellt (da ich flauschige Haare mag).


Hier ist das Bild inklusive Link zu den Produkten:

http://www.nivea.de/ext11/de-DE/nivea-erleben/aktion
Wo bleibt das Anti-Flo-Shampoo?


Viel Spaß!
D. S.

Mittwoch, 18. Juni 2014

5 gratis iPhone Apps für den Alltag XX - Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke erfreuen sich auch unter den iPhone Besitzern großer Beliebtheit. Aus diesem Grund gibt es heute eine Handvoll davon.


Facebook
Diese App ist wohl der Klassiker schlechthin. Für alle, die es noch nicht wissen: Facebook gibt es jetzt auch fürs Handy!


Swarm
Jene App des Entwicklers Foursquare hilft dir dabei, mit deinen Freunden in Kontakt zu bleiben und dich mit diesen zu treffen. Auf einen Blick siehst du, wer sich in deiner Nähe befindet und mit dir treffen möchte.


Cluster
Eine App, die es dir erlaubt, private Fotoalben mit ausgewählten Freunden zu teilen. Im Gegensatz zu Facebook & Co. lassen sich hier ganz einfach Gruppen gründen, so dass du mit einem einzigen Klick bestimmen kannst, wer welche Inhalte zu sehen bekommt.


Pheed
Pheed vereint die Stärken von Twitter, Tumblr sowie Instagram. Obendrein wird jeder Beitrag mit einem Coyright versehen, so dass ihr mit diesem Netzwerk auch Geld verdienen könnt.


Jelly
Jelly ist ein Soziales Netzwerk, auf dem du dir Ratschläge und Tipps von anderen Nutzern holen kannst. Um deine Frage in einen entsprechenden Kontext zu setzen, kannst du dazu Bilder und Karten posten. 


D. S.

Dienstag, 17. Juni 2014

Sind Blitzer-Apps illegal?

Apps, die ihre Benutzer vor Radargeräten warnen, sind natürlich bei vielen iPhone Nutzern beliebt. 
Diese schützen die Autofahrer nämlich vor Strafmandaten, wodurch sich einiges an Geld sparen lässt.
Allerdings verleiten jene Programme nicht selten auch dazu, die Geschwindigkeit auf unüberwachten Abschnitten zu übertreten. 
Aus diesem Grund stellen sich mittlerweile einige Smartphone Besitzer sowie Gesetzeshüter die Frage, ob die Anwendung der Blitzer-Apps überhaupt legal ist.


Die Rechtslage ist - wie so oft - schwammig

Der Paragraf 23 der Straßenverkehrsordnung in Deutschland besagt, dass es dem Fahrer eines PKWs
untersagt ist "ein technisches Gerät mitzuführen, das dafür bestimmt ist, Videoüberwachungsmaßnahmen anzuzeigen".
Was sich auf den ersten Blick wie eine eindeutige Aussage gegen Blitzer-Apps anhört, wirft bei genauerer Inspektion jedoch mehr Fragen als Antworten auf. Einige Experten meinen nämlich, dass sich der Paragraf lediglich auf Laserstör- sowie Radarwarngeräte bezieht. 
Im Gegensatz zu den genannten Apps, wo die Meldung der Blitzer durch die Benutzer selbst erfolgt, spüren diese sämtliche Radargeräte zur Gänze selbständig auf.


Überarbeitung des Paragrafen notwendig

Damit eine konkrete Aussage zur jetzigen Situation getroffen werden kann, bedarf es einer genaueren Formulierung des Gesetzes.
Es ist jedoch abzusehen, dass Blitzer Apps wohl legal und somit weiterhin erhältlich bleiben werden - immerhin kannst du dir entsprechende Informationen zu Radargeräten auch über das Internet holen und ausdrucken.
Im Übrigen ist die Kontrolle des Smartphones durch Polizeibeamte nicht ohne Weiteres möglich. Da sich auf den meisten Mobiltelefonen auch persönliche Daten befinden, handelt es sich hierbei um einen erheblichen Eingriff in die Privatsphäre, der ohne einen gesetzlichen Beschluss nicht zulässig ist.

Abschließend lässt sich sagen, dass die Verwendung von Blitzer Apps derzeit unbedenklich ist. 
Allerdings solltest du diese Software keinesfalls dazu verwenden, um die Geschwindigkeit bewusst zu übertreten und dich selbst und andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden.


D. S.

Mittwoch, 4. Juni 2014

5 gratis iPhone Apps für den Alltag XIX - Navigation

Diese Apps richten sich an all jene, die nach kostenlosen Navigationssystemen für ihr iPhone suchen.


Navfree GPS Deutschland
Ein Navigationssystem, welches sämtliche verkehrsdaten für Deutschland zur Verfügung stellt und perfekt für Autofahrer geeignet ist. Als praktisch erweist sich zusätzlich der Live Parking Finder.


MapQuest
MapQuest führt dich mit Sprachsteuerung durch Stadt und Land. Dabei unterstützt dich diese Navigations App mit Verkehrsberichten in Echtzeit. Dadurch vermeidest du jeden Stau.


Citi Bike
Heutzutage können nicht nur Autofahrer von einem Navigationssystem profitieren. Citi Bike begleitet dich auf deinen Radausflügen durch die Stadt. Beispielsweise zeigt dir das Programm sämtliche City Bike Stationen sowie empfehlenswerte Routen an.


Take Me To My Car
Kurz und knapp: Mit dieser App im Schlepptau musst du nie wieder befürchten, dass du vergisst, wo dein Auto steht.


AT&T Navigator
Wieder eine klassische Navigations App, die dich aber auch über das Verkehrsgeschehen sowie günstige Spritpreise informiert. Für Autofahrer ideal.


D. S.