Mittwoch, 8. Oktober 2014

7 Minute Workout im Test

Vorige Woche stellte ich dir auf meinem Blog 5 interessante Fitness Apps vor. Eine von diesen nahm ich vor einigen Tagen genauer unter die Lupe, so dass ich dir heute ausführlich von einer derselben berichten kann. Entschieden habe ich mich für 7 Minute Workout, wobei ich auch gleich das Trainingsprogramm der App absolvierte.


Die ideale App für gestresste Leute

Mit der gratis App 7 Minute Workout hast du die Möglichkeit, innerhalb von 7 Minuten ein intensives Trainingsprogramm à 30 Sekunden langen Einheiten zu absolvieren. Dabei haben die Entwickler von Bytesize darauf geachtet, dass möglichst alle gleichmäßig Muskelpartien stimuliert werden - es kommen also Übungen wie Push-Ups, Strecksprünge, Squats und Crunches zum Einsatz. Zwischen den Einheiten wird dir eine Pause von 10 Sekunden gewährt. Dies erlaubt es dir, Luft zu schnappen und dich dabei auf die nächste Übung vorzubereiten.

Negativ ist mir aufgefallen, dass 7 Minute Workout die einzelnen Übungen in erster Linie mit Hilfe von YouTube-Videos erklärt. Dies kann für iPhone Nutzer mit langsmerer Internetverbindung mitunter zeitaufwändig und lästig sein. Schade finde ich außerdem, dass zusätzliche Trainingsprogramme nur durch App-In Käufe verfügbar sind. Trotzdem ist 7 Minute Workout für all jene, die nach einer Ergänzung zu ihrem Training suchen oder ganz einfach ihr Fitnesslevel in kurzer Zeit verbessern wollen, eine gute Wahl.


Hier geht es zum Download:



D. S.

Keine Kommentare:

Kommentar posten