Montag, 8. Juni 2015

GIMP - die kostenlose Alternative zu Photoshop

Adobe Photoshop gehört zu den Programmen, die sich mittlerweile auf etlichen PC befinden. Leider ist der Erwerb dieser Software aber auch mit hohen Kosten verbunden - für die neueste Version von Photoshop müssen an die 40 € bezahlt werden. Zum Glück gibt es mittlerweile einige kostenlose Alternativen zum erwähnten BIldbearbeitungsprogramm. GIMP ist eine davon.


Diese Funktionen beinhaltet GIMP


Obwohl die Software nicht über so viele Optionen wie Photoshop verfügt, punktet diese doch mit einer großen Zahl von Tools. Neben einer klassischen Korrektur der Fotos können unterschiedliche Filter und Masken eingesetzt werden. Außerdem ist auch das Zusammenschneiden mehrerer Bilder möglich. Vor allem für Laien und Anfänger ist die Fülle an Optionen zur Bildbearbeitung ausreichend. In diesem Kontext ist außerdem anzumerken, dass sich die Bildbearbeitung mittels GIMP leicht anlernen lässt.


GIMP für jedes Betriebssystem

Mittlerweile ist GIMP nicht nur für Windwos, sondern auch für OS X und Linux erhältlich. Es ist zusätzlich möglich, sich nach der Installation Tutorials herunterzuladen. Diese führen den Benutzer Schritt für Schritt in alle Funktionen der Software ein.


Hier geht es zum Download:




D. S.

Keine Kommentare:

Kommentar posten