Dienstag, 5. Juli 2016

Mehr Speicherplatz dank Open Source Software

(c) Freakedenough

Wenn der PC an Schnelligkeit eingebüßt hat und sich nur noch schleppend bedienen lässt, ist hieran zumeist ein Mangel an freiem Speicher schuld. Mittlerweile gibt es glücklicherweise gratis PC-Tuning Software, mit der Du Einschränkungen dieser Art ganz einfach beheben kannst. Folgende zwei Open Source Programme räumen Deinen Computer wieder auf.

Diese Software informiert Dich darüber, welche Programme gerade im Hintergrund aktiv sind. Dadurch hast Du die Möglichkeit, nicht benötigte Prozesse aus dem Arbeitsspeicher zu enfernen, um Deinen PC so wieder schneller laufen zu lassen. Allerdings ist hierbei Vorsicht geboten: Daphne zeigt Dir nämlich auch wichtige System-Prozesse an.


Folgende OpenSource Software stellt für all jene, die gerne und oft größeren Datenmengen verschieben, die richtige Wahl dar. Dieser kleine Speicher-Manager zeigt Dir den Inhalt Deiner Festplatte an. Mit Hilfe einer Zwei-Fenster-Ansicht hast Du die Möglichkeit, sämtliche Daten problemlos zu transferieren. Des Weiteren kannst Du Dir einzelne Dateien vom Double Commander nach deren Größe sortieren lassen - auf diese Weise machst Du die schlimmsten Speicherfresser schnell ausfindig. 



D. S.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen