Montag, 20. April 2020

Alternativen zu Skype - mehr Sicherheit bei der Online Telefonie


Skype ist eine Software, die es Dir ermöglicht, kostenlos zu chatten und Videotelefonie zu betreiben - ein Aspekt, der vor allem während der Corona Krise wichtig ist. Diesbezüglich ist sie heute eine der beliebtesten, aber durchaus nicht der besten Programme auf dem Markt. Denn leider weist Skype - egal ob Du es auf dem PC oder dem Smartphone verwendest - einige Sicherheitslücken auf. Hier erhältst Du einen Überblick über drei empfehlenswerte und kostenlose Alternativen zu Skype.

Dieser Dienst erlaubt es Dir, ohne vorherige Anmeldung sicher zu telefonieren. Bei ihm handelt es sich um eine Open Source Software, die viel Wert auf Sicherheit legt. Chats und Gespräche sind damit auch ohne Account komplett verschlüsselt. Um den Dienst zu nutzen, rufst Du einfach die Webseite auf. Deinen Anruf startest Du mit einem Klick, wobei Du gleichzeitig einen Link erhältst, welche Du an andere Personen weiterleiten kannst - sie haben so die Möglichkeit, der Unterhaltung beizutreten.

Der Dienst lässt sich auf Wunsch auch herunterladen. Jitsi kannst Du als Alternative zu Skype übrigens auf mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablets mit den Systemen Android oder iOS anwenden.

Auch dieser Anbieter wartet mit einer sicheren Verschlüsselung auf. Bei diesem Dienst stehen Dir die Chat-Option, Videotelefonie sowie Funktionen wie das Versenden von Bildern zur Verfügung. Tox basiert auf einem Peer-to-Peer Netzwerk, weshalb der Anbieter nicht über einen zentralen Server verfügt. Es handelt sich auch hier um ein Open Source Projekt, das eine sichere Datenübertragung und Anonymität bei der Videotelefonie gewährleistet. Allerdings befindet sich diese Alternative zu Skype noch im Entwicklungsstadium. Es sind daher noch einige Bugs vorhanden.

Geht es um Deine Sicherheit, ist Wire als Alternative zu Skype auf jeden Fall ein Vorreiter. Die Open Source Software wartet mit End-zu-End-Verschlüsselungen für Chats, Gespräche und das Verschicken von Bildern auf. Für Anwender, die Wire bisher nicht genutzt haben, lässt sich ein verschlüsselter Gästebereich einrichten - die Einladung verschickst Du per Link.

Seine Server hat der Anbieter in Irland und Deutschland. Gemäß seinen Aussagen, leitet er Daten nicht an Dritte weiter und erstellt auch keine Nutzerprofile. Unternehmen steht die Pro-Version als Alternative zu Skype zur Verfügung - sie ist jedoch kostenpflichtig.


D. S. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten